Vereinslogo
Bilderleiste mit dem Vereinsleben

01.05.2019: Maibaumaufstellen

Maibaumaufstellen

vom Trachtenverein in Marzoll

 

Der Trachtenverein „ D Grenzler“ Marzoll stellte seinen Maibaum auf.

Nach vorangegangenen Regentagen stellte sich die vorhergesagte Wetterlage ein und somit konnte bei strahlendem Sonnenschein der Trachtenverein „D Grenzler“ Marzoll auch heuer wieder seinen Maibaum vor der Trachtenhütte an der Römerstraße in Marzoll aufstellen.

Das Organisationsteam vom Trachtenverein hatte wieder einmal ganze Arbeit geleistet um dem nicht erwarteten Ansturm der Besucher mit Getränken und Speisen zu versorgen.

Bereits am Vormittag wurde der Baum geschmückt und vor der Trachtenhütte zum Aufstellen bereitgestellt.

Diese Tradition begann bereits 1950 beim „Schwarzbacher Wirt“ und wurde bis 1993 bei verschiedenen Gaststätten in Marzoll und Weißbach fortgesetzt. Seit 1994 steht der Maibaum vor der Trachtenhütte in Marzoll.

Vorstand Georg Nitzinger jun. begrüßte die zahlreich erschienen Gäste, unter die sich später auch noch der Oberbürgermeister der Stadt Bad Reichenhall Dr. Herbert Lackner mischte, und wünschte der Veranstaltung einen guten und reibungslosen Verlauf. Die Musikkapelle Marzoll spielte zu dieser gelungenen Veranstaltung zünftig auf.

Mit einem kräftigem „Hau Ruck“ von Kommandogeber Anton Hager jun. wurde der Baum langsam aber sicher von den Burschen und Männern des Trachtenvereins in die Höhe gestemmt.

Die Arbeit war zwar sehr schweißtreibend, aber der Durst der Aufsteller konnte von den fleißigen Bedienungen jederzeit unter Kontrolle gebracht werden.

Nach gut zwei Stunden anstrengender Muskelkraft ragte der Maibaum senkrecht in die Höhe, was von der Musikkapelle mit einem Tusch verkündet wurde.

Nachdem der Baum verkeilt war, führte die Kinder und Jugendgruppe des Vereins unter

der Leitung von Jugendleiterin Andrea Häuslaigner noch einige Plattler und Trachtentänze auf.

Vor allem von der jungen Generation konnte das Maibaumkraxeln kaum noch erwartet werden. So manch einer wagte sich zum ersten Mal an den Maibaum, was aber sehr gut gelang.

Im Anschluss an das Kraxeln fand die Siegerehrung statt, wobei jeder Teilnehmer einen Preis erhielt.

 

Das Ergebnis des Maibaumkraxelns:

Platz Name Höhe Zeit
1 Huber Christoph 24 sek.
2 Bauer Lukas 42 sek.
3 Silavic Mario 56 sek.
4 Freyer Moritz 8,0 m
Fuchsreiter Seppi 8,0 m
6 Nitzinger Schorsch 6,5 m
7 Huber Luis 6,0 m
8 Dormann Lara 5,5 m
9 Insinger Johannes 4,5 m
10 Sax Benedikt 3,5 m
Krammer Lilia 3,5 m
12 Stibi Jakob 3,0 m
13 Glück Paul 2,5 m
Nitzinger Seppi 2,5 m
15 Weber Laura 2,0 m
Zuck Valentin 2,0 m
Haberstroh Quirin 2,0 m
Müller Isabella 2,0 m